Bootfähiger USB-Stick mit FreeDOS

z.B. gut für BIOS Updates. Frei nach dieser Anleitung: http://wiki.fdos.org/Installation/BootDiskCreateUSB

  1. Das Tool makebootfat wird benötigt:
    $ aptitude install makebootfat
    
  2. Archiv mit FreeDOS-Kernel, Command.com, mbr und Bootsektoren herunterladen: usb-freedos.tar.gz und entpacken.
  3. cd ins Verzeichnis und
    $ makebootfat -v -o /dev/sdx -E 255 -b fat16.bin -m mbr.bin root/
    

    dabei /dev/sdx durch das Devicefile vom Stick ersetzen.

  4. Stick mounten und evtl. benötigte Dateien draufkopieren, Fertig.

Links

freedos_usb-boot-stick.txt · Zuletzt geändert: 2010/02/19 16:06 von miq
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported