Xandros-Linux auf dem Eee PC

Meinen 900A habe ich mit vorinstalliertem Linux bestellt. Zum einen ist er 50€ billiger gegenüber der Windows-Version, zum anderen wollte ich ihn sowieso unter mit Linux betreiben. Auf dem ersten Blick sieht das von ASUS angepasste Xandros-Linux ganz nett aus. Nach zweitägiger Benutzung habe ich es dann aber zugunsten von Ubuntu-eee gelöscht. Hier mal einige Pro und Kontrapunkte die mir so aufgefallen sind:

Pro

  1. schöne Oberfläche, kein klassischer Desktop sondern nach Funktion in Reitern gruppierte Programme mit großen Icons
  2. „Basissoftware“ schon enthalten, z.B. Officepaket, Webbrowser und Instant-Messager.
  3. Hardware vollständig unterstützt
  4. einfache Einrichtung von WLAN, UMTS-Wählverbindungen usw.

Kontra

  1. vorinstallierte Software ist uralt
  2. Pidgin funktioniert (aufgrund des Alters) nicht mit ICQ
  3. „merkwürdige“ Patches über ASUS Apt-Repositories, jedoch keine aktualisierte Software
  4. update zum Full Desktop Mode funktionierte nicht, da die Programme dpkg-configure und dpkg-reconfigure mit Segemtation Fault abbrachen

Die antiken Softwareversionen und das kaputte dpkg waren für mich ausschlaggebend um zwei Tage nach dem kauf Ubuntu-eee zu installieren. ASUS bietet die auf dem 900A vorinstallierte Distribution auch zum Download an.

eeepc/vorinstalliertes_xandros-linux_auf_dem_eee_pc.txt · Zuletzt geändert: 2010/01/29 16:25 (Externe Bearbeitung)
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported